Trainingsplan Fussball: Dribbeltraining in Dreiergruppen

Trainingsplan Fussball.

Trainingseinheit zum Dribbling

Hier kostenlos: Online Trainingsplanung und Übungsverwaltung

firo Moenchengladbach-Schalke 211211

Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt auf der Verbesserung des Ballgefühls bei Richtungsänderungen und Drehungen sowie Fintieren. Die Spieler entwickeln ein ausgezeichnetes Ballgefühl, wenn sie regelmäßig Richtungsänderungen und Drehungen mit Ball in unterschiedlichen Trainingsformen durchführen. Die dadurch gewonnene Ballsicherheit schafft das notwendig Selbstvertrauen, einen Gegenspieler auszuspielen und führt zu einem kreativen Angriffsverhalten.

Aufwärmspiel: „Kommando Dribbel“

kommando-dribbel-600

Das Spiel „Kommando Dribbel“ schult die Reaktion durch den schnellen Kommandowechsel, sowie die Konzentration auf akustische Signale. Außerdem wird die Bereitschaft gefördert, ständig wechselnde Gruppen zu bilden. Der Spaßfaktor liegt in der Fehlleistung einiger Spieler, die ein falsches oder nicht gefordertes Kommando ausführen. Nach einer längeren Übungsphase beginnt der Wettkampf.
Wer ein Kommando falsch oder als letzter ausführt, geht mit seinem Ball aus dem Spielfeld und jongliert.
Sieger ist, wer bis zum Schluss alle Kommandos schnell und richtig ausführt.

Es gibt fünf Grundkommandos (Dribbel, Stopp, Hoch, Bock, Kreis), die aber beliebig erweitert werden können.

  • „Kommando dribbel!“ – die Spieler dribbeln kreuz und quer im Quadrat von 20m mal 20m.
  • „Kommando Stop“ – die Spieler bleiben stehen.
  • „Kommando Hoch“ – die Spieler nehmen ihren Ball mit beiden Händen in die Luft.
  • „Kommando Bock“ – die Spieler grätschen die Bein und berühren mit beiden Händen ihren Ball.
  • „Kommando Kreis“ – die Spieler kreisen ihren Ball um ihren Körper. Der Ball darf dabei nicht auf den Boden fallen.

Die Kommandos können durch einen Zusatz erweitert werden, der die Anzahl der Spieler angibt. „Kommando Doppelhoch“ bedeutet, dass jeweils zwei Spieler nebeneinander den Ball mit den Händen hoch halten sollen.
Beispiel: „Kommando Fünferbock“. In diesem Fall sollen fünf Spieler als Kleingruppe das Kommando Bock ausführen.

Anmerkungen:

  • Gruppenbildung in einem Wettspiel fördert das soziale Lernen
  • Nach jedem neuen Kommando folgt eine kurze Trainingsphase, in der der Spielleiter die neuen Kommandos ohne und mit Zusatz „Kommando“ ausruft. In der Trainingsphase scheiden keine Spieler aus.

DVD Perfekte Ballbeherrschung – Dribbling und Dribbeltricks

Hauptteil: Dribbel-Übungen in der Dreiergruppe

Im Hauptteil der Trainingseinheit verbessern die Spieler ihr Ballgefühl in der Dreiergruppe.

Techniken:

Kappen innen/außen, Ausfallschritt und Eindrehen innen

dr1_16_zick_zack_3er-600
(1) A durchdribbelt den Parcours
(2) A passt zu C
(4) C spielt den Ball ein Wandspiel mit A
(5) C durchdribbelt den Parcours …
(6) Wechsel nach vorgegebener Zeit/Anzahl von Runden.

Übungen in der Dreiergruppe mit Platzwechsel

dr1_29_kamm_3er-600

In dieser Übung wechseln die Spieler nach dem Dribbling mit einer Pass-Folge mit dem Außenspieler.
(1-4) Dribbling durch den Parcours
(5) Pass zu C
(6) C nimmt den Ball an- und mit und dribbelt durch den Parcours usw.

 

Techniken:

  • Kappen mit der Innenseite
  • Sohlentrick
  • Ziehen hinter das Standbein

Hier kostenlos: Online Trainingsplanung und Übungsverwaltung

 

Übungen im „Achterdribbling“

Die Spieler wiederholen folgende Techniken in der neuen Trainingsform: Kappen innen, Eindrehen innen, Ziehen hinter das Standbein

dr1_33_achterdribbling-3er-600

(1) A dribbelt zum ersten Hütchen.
(2-4) Dribbelrichtungen in der Achterform: diagonal vor – zurück- diagonal vor.
(5) A passt zu C und nimmt seine Position ein.
(6-9) C nimmt den Ball an und mit und dribbelt auf dieselbe Weise durch den Parcours
(10) C passt den Ball zu B und wechselt mit ihm die Position.

DVD Perfekte Ballbeherrschung – Dribbling und Dribbeltricks

Abschlussspiel: „Brenn-Fuß-Ball“ mit Dribbling

Spielregeln:

  • Der erste Spieler der Dribblemannschaft A schießt einen Ball ins Spielfeld und dribbelt von Quadrat zu Quadrat (Pausenmale) bis zum Ziel.
  • Die Feldmannschaft B versucht, den Ball ins Tor zu schießen, wenn ein Spieler sich zwischen zwei Markierungen befindet.
  • Variation: Das Tor ist der Feldmannschaft abgewendet.
  • Wenn der Ball im Tor ist, startet der zweite Spieler der Dribbelmannschaft. Gleichzeitig starten alle Dribbler, die sich schon im Feld befinden.
  • Alle Spieler, die sich zwischen zwei Pausenquadraten befinden, sind verbrannt und müssen sich am Ende ihrer Mannschaft anstellen, ohne einen Punkt zu erhalten. Es scheidet keiner aus!
  • Ein Spieler, der eine Runde erfolgreich durchdribbelt hat, ohne verbrannt zu sein, erhält einen Punkt. Schafft er dies ohne Zwischenstopp, bevor der Ball im Tor ist, erhält er vier Punkte. In einem Pausenquadrat dürfen sich maximal drei Dribbler befinden.

Spielzeit:
Jede Mannschaft spielt eine bestimmte Zeit (z.B. 7 Minuten).
Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt.

Mehr Infos zum Dribbeltraining

Trainingsplan Fussball - DribbeltrainingBuch Perfekte Ballbeherrschung

Moderne Trainingsplanung mit Fussball-Software